Einsatz vom 4. Mai - Brandeinsatz


Die Freiwillige Feuerwehr Oberaich wurde um 19:34 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Bruck zu einem Brand mehrerer Gartenhütten in die Brandstetterstraße alarmiert.

bericht

Ausgehend von einer großen Gartenhütte sind insgesamt drei Hütten dem Feuer zum Opfer gefallen, eine vierte wurde zum Teil beschädigt. Ein weiteres Übergreifen konnte verhindert werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste zwischenzeitlich die Autobahnauffahrt beim Knoten Bruck Richtung Wien gesperrt werden. Der Sachschaden ist beträchtlich, Personen wurden nicht verletzt. Die Nachlöscharbeiten werden noch Stunden in Anspruch nehmen, große Teile der abgebrannten Hütten müssen noch abgetragen werden, um Glutnester aufzuspüren und ein weiteres Aufflammen des Brandes zu verhindern. Im Einsatz waren sieben Feuerwehren mit 16 Fahrzeugen und 68 Mann. Weiters waren vier Streifen der Polizei und die Brandermittlung der Exekutive sowie das Rote Kreuz vor Ort. 

Eingesetzte Feuerwehrkräfte: Bruck-Stadt, Oberaich, Picheldorf, Kapfenberg-Diemlach,  Voestalpine Wire Austria GmbH, Norske Skog Bruck/Mur GmbH, Voestalpine Böhler Edelstahl Kapfenberg
Text: Otto Guttmann / FF Bruck

Gartenhausbrand 011
Gartenhausbrand 012
Gartenhausbrand 015
Gartenhausbrand 030

zurück uebersicht

Kontakt

Oberaichstraße 16
8600 - Bruck an der Mur
Erreichbarkeit:
Tel.: +43(0)3862 56297
Mobil: +43(0)664 1335520
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © Feuerwehr-Oberaich. Alle Rechte vorbehalten. Layout, Gestaltung, Wartung  HLM d. V. Hafok Gerhard - webdesign biwi