Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

feuerwehrhaus-umbau

2006 - Das Jahr der Planung

Nachdem das  Feuerwehrhaus aus dem Jahr 1986 über 23 Jahre in Betrieb stand haben sich die Anforderungen wesentlich geändert. Ein Zu- bzw. Umbau wurde notwendig und so gestaltet, dass  alle Anforderungen an ein modernes Feuerwehrhaus erfüllt wurden.   lesen-bilder

Chronik des Rüsthausumbaues

2006 - das Jahr der Planung

November 2006

Am Montag, dem 20. November wurde die erste Sitzung des Bauausschusses für den Zubau zum Feuerwehrhaus abgehalten.Der Bauausschuss setzt sich wie folgt zusammen:

Gemeinde:
  • Bürgermeister Gerhard Weber
  • GR Alois Perl
  • Baumeister Alfred Schneller
Planer:
  • Harry Kornberger
  • Architekt Christian Schemmel
Feuerwehr:
  • Kommandant Jürgen Rachwalik
  • Kommandant-Stv. Günter Hödl
  • Kassier Friedrich Panhölzl
  • Zugskommandant Johannes Weinzierl
  • Zugskommandant Markus Ehweiner
  • Feuerwehrtechniker und Zugskommandantstv. Rudolf Pretzler
  • Abschnittsbrandinspektor Leopold Hollerer
Bei der ersten Sitzung wurde der geänderte Entwurf von Planer Harry Kornberger diskutiert und die notwendigen Änderungen besprochen.

September 2006

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 3. September den Grundsatzbeschluss für die Erweiterung des Feuerwehrhauses beim derzeitigen Standort beschlossen. Voraussetzung für die Zustimmung des Gemeinderates war die Zusage der Feuerwehr die Gemeinde mit finanziellen und tatkräftigen Mitteln zu unterstützen. Die Feuerwehr hat dies bereits bei Ihrer letzten Mannschaftssitzung beschlossen. Natürlich verwenden wir auch die Einnahmen der Haussammlungen und die Erlöse unserer Veranstaltung für diese Großinvestition.  In diesem Zusammenhang dürfen wir uns bei der Ortsbevölkerung herzlich für Ihre Unterstützung bei den oben genannten Tätigkeiten bedanken und hoffen weiterhin auf Ihre Spenden.

August 2006

Im August durfte die Feuerwehr der Gemeinde Ihr Finanzierungskonzept für den Zubau zum Feuerwehrhaus vorstellen. Unser Kassier HLM Friedrich Panhölzl und der Kommandant Jürgen Rachwalik waren in den letzten Monaten eifrig am Einholen von Angeboten zur Finanzierung der Großvorhaben der Feuerwehr. Im Rahmen einer Bauausschuss-Sitzung wurden die Möglichkeiten der verschiedenen Finanzierungsmodelle diskutiert.
 
Die weitere Vorgehensweise soll in der nächsten Gemeinderatssitzung besprochen werden.

Mai 2006

Seit längerem wird Feuerwehr intern bereits darüber diskutiert. Jetzt soll es soweit sein. Wir stellen an die Gemeinde den Antrag zur Erweiterung des Feuerwehrhauses.Wie sicherlich noch einige von unseren Lesern wissen wurde das Feuerwehrhaus in den Jahren 1983-1986 erbaut.Nachdem das jetzige Feuerwehrhaus 23 Jahre in Betrieb ist haben sich die Anforderungen wesentlich geändert. Es soll nun ein Zubau gestaltet werden der alle Anforderungen an ein modernes Feuerwehrhaus erfüllt.Folgende Punkte sind dabei zu berücksichtigen:
  • Auf Grund der Einteilung der Feuerwehr Oberaich in die Kategorie 4 sieht die Mindestausrüstungsverordnung für diese Klasse 5 Stellplätze vor, derzeit 3 vorhanden.
  • Das jetzige Feuerwehrhaus besitzt keinen Atemschutzraum, Lagerraum und keine Werkstätte,  
  • Der bestehende Schulungsraum ist für 39 Personen ausgelegt. Und dies bei einem Mannschaftsstand von 65 Mitgliedern.
  • Es sind 39 Spinde in der Fahrzeughalle vorhanden, 25 zuwenig. Weiters kann die Fahrzeughalle Nicht beheizt werden.
  • Das Kommando (Kommandant, Stellvertreter, Gerätemeister, Verwaltung und Zugskommandanten)  teilen sich ein Büro in der Größe von 5 m2, das Zeitgleich auch als Funkraum verwendet wird.
  • Damals waren 3 Atemschutzgeräte vorhanden, heute sind es 10 Stk, dafür wird ein Atemschutzraum benötigt.
All diese Punkte sollten bei einem eventuellen Zubau berücksichtigt werden um einen ordnungsgemäßen Betrieb der Feuerwehr zu gewährleisten.Mit der Gemeindevertretung, an der Spitze Bgm. Gerhard Weber, wurden bereits die ersten Vorgespräche geführt, und sie ließen eine positive Bewertung unserer Anliegen erkennen.

Umbaujahr 2007

2007

Umbaujahr 2008

2008

Umbaujahr 2009

2009

Umbaujahr 2010

2010