Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online

ruesthaus-start

 

Unser  Feuerwehrhaus

Das Feuerwehrhaus der FF Oberaich wurde in den Jahren 1983 - 1986 unter dem Kommando von HBI Leopold Hollerer und OBI Alois Perl erbaut. Mit einem Aufwand von mehr als 10.000 Stunden die freiwillig und unentgeltlich geleistet wurden. Nach 23 Jahren entsprach dieses Haus nicht mehr den heutigen Anforderungen an eine morderne Wehr. Dadurch wurde ein Umbau im Jahre 2006 angedacht. Im Jahre 2007 begannen dann die Umbau- bzw. Zubauarbeiten unter dem Kommando von HBI Jürgen Rachwalik und OBI GÜnter Hödl. Nach drei Jahren Bauzeit und mehr als 17.000 freiwillig geleisteten Stunden der KameradenInnen wurde das neue Feuerwehrhaus am 16. Mai 2010 seiner Bestimmung übergeben. Es bietet nun Abstellplätze für mindestens fünf Fahrzeuge. Der Zubau wurde unterkellert und in diesen Räumlichkeiten sind eine Biomasseheizanlage, die Räume für den Erhaltungs- und Reparaturdienst, der Wartungsraum für die Atemschutzgeräte sowie Lagerräume untergebracht. Aber auch die Räumlichkeiten im ersten Stock wurden umgebaut und auf den neuesten Stand der Technik gebracht.  Erweitert wurden Sie um Verwaltungsräume und einen Kommandoraum für Besprechungen des Kommandos. Ein Raum der das Archiv,  den Server das Hauptstück der EDV Anlage und die Einheiten für die Beschallung des gesamten Rüsthauses beherbergt. Aber auch ein für die Feuerwehrjugend eingerichteter Raum in dem unter anderen die Möglichkeit zum Tischfußball-, Tischtennis- und Dartspiel geboten werden. Auch eine EDV Einheit und ein Fernseher sind hier zu finden. Hier kann die Jugend ungestört serven oder ähnliches unternehmen.

bottom02