Einsatz vom 14. Juli - Brandeinsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Oberaich wurde um 11:25 Uhr von der BWAZ „Florian“ Bruck mittels Sirenen Alarm zu einem Brandeinsatz "Heustockbrand Anwesen Brandl Werner" gerufen. Einsatzleiter OBI Hödl Günter erkundete im Stall einen Heustock der bereits über 70°C aufwies. Sofort wurde mittels Heuwehrgerät erste Maßnahmen getroffen. Der Heustock mit einer Größe von ca. 252 m³ erhitzte sich bis zum Einsatz des Heuwehrgerätes auf rund 100°C. Da wir als Stützpunktfeuerwehr die Gerätschaften im Hause haben, konnte natürlich rasch und effizient gearbeitet werden. Zusätzlich wurde die Feuerwehr Picheldorf mit TLFA 2000 und 6 Mann verständigt, um im Falle einer Durchzündung genügend Reserven zu haben. Mit zwei Heukränen wurde der Stock unter Aufsicht abgetragen und ins Freie transportiert. Zwischenzeitliches  Aufflammen konnte mit dem HD Rohr niedergeschlagen werden.  Die Feuerwehr Oberaich konnte um 17:30 Uhr wieder mit RLFA, LFBA, MTF und 19 Mann  ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Foto1
Foto2
Foto3
Foto4

zurück zur Übersicht

... demnächst bei uns

Oberaichstraße 16
8600 - Bruck an der Mur

Erreichbarkeit:

Tel.: +43(0)3862 56297 Mobil: +43(0)664 1335520
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Feuerwehr  122    Polizei  133     Rettung  144     Apothekennotruf  1445

facebook footeralle Rechte vorbehalten © Feuerwehr Oberaich 

designed by biwis.at