Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online

veranstaltungen2010

Im Laufe eines Jahres werden von der Freiwilligen Feuerwehr laufend Veranstaltungen durchgeführt. Fixpunkte im Jahr sind mit Beginn des Jahres der Feuerwehrball. Es folgen Florianifest mit Frühschoppen und das Feuerwehrfest. Wir wollen Ihnen hier einen kleinen Rückblick über die wichtigsten, in diesem Jahr stattgefundenen Veranstaltungen, geben. Klicken Sie sich durch - vielleicht gefällt es Ihnen und es wäre schön Sie bei einer unserer nächsten Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Aktion Friedenslicht - 23. Dezember 2010

Wie schon in den Jahren davor, so konnte auch heuer wieder einen Tag vor dem Heiligen Abend das Friedenslicht aus Betlehem bei uns im Feuerwehrhaus abgeholt werden. Das Friedenslicht wird in diesen Tagen von den verschiedensten Organisationen verteilt. Bei uns bestand die Möglichkeit, das Friedenslicht am 23. Dezember in der Zeit von 17 - 20 Uhr abzuholen. Im Mannschaftsaufenthaltsraum wurde zusammengesessen und bei Glühwein und Lachsbrötchen der Gedankenaustausch gepflegt.  Wir wünschen allen Freunden und Gönnern der Freiwilligen Feuerwehr nochmals "Frohe Weihnachten", schöne Festtage und einen einen "Guten Rutsch" in´s neue Jahr.    bilder

Kinderweihnachtsfeier - 19. Dezember 2010

Der letzte Sonntag vor dem Heiligen Abend ist für unsere Kinder der Tag, an dem der Vorbote des Christkindes, der Weihnachtsmann, einen Besuch in unseren Feuerwehrhaus macht. Dabei wird er lautstark von den Kindern der Kameraden gerufen-  und zwar so lange bis er dann im großen Saal erscheint. Und natürlich hat er für unsere Kleinen ein Geschenk in seinem Sack. Die Kinder warten gespannt darauf, was er wohl dieses Jahr für sie gebracht hat. Nach einem Gruppenfoto verabschiedete sich der Weihnachtsmann wieder und versprach das nächste Jahr wieder zu kommen. Zu den gleich in Betrieb genommen Geschenken gab es noch Chicken Nuggets mit Pommes.     bilder

Weihnachtsfeier - 11. Dezember 2010

Zum Abschluss eines bewegten Jahres lud das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Oberaich die Kameradinnen und Kameraden und deren Ehefrauen, Lebensgefährten und Freundinnen zur Weihnachtsfeier in das Feuerwehrhaus. Der Saal war voll und in der Küche duftete bereits das Essen, für das heuer das Gasthaus Unterberger sorgte. Zu Beginn der Feier wurden uns, aber vor allem unseren Frauen, Freundinnen und Lebensgefährten drei Videoclips über das Feuerwehrwesen gezeigt. Zwischen den einzelnen Beiträgen trug HBI Jürgen Rachwalik weihnachtliche, zum Nachdenken anregende Geschichten vor. Wir durften zu unserer Feier Hr. Bürgermeister Gerhard Weber mit Gattin und Hr. Dechant Probst Hans Feischl herzlich begrüßen. Nach der Festansprache von HBI Jürgen Rachwalik richteten Hr. Bürgermeister und unser Hr. Dechant nachdenkliche Worte an uns, wobei sie sich für die stete Bereitschaft der Feuerwehr,  Menschen in ihren Nöten zur Hilfe zu kommen ausdrücklich bedankten. Anschließend ging es dann zum gemütlichen Teil über.    bilder

Nikolausfeier - 5. Dezember 2010

Wie schon die Jahre davor war auch heuer am 5. Dezember der Hlg. Nikolo zu Gast im Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Oberaich. Und alle Kinder der Oberaicher Bevölkerung waren eingeladen dabei zu sein. Bereits um 16:30 Uhr füllte sich der große Saal im Feuerwehrhaus mit Kindern und ihrer Begleitung. Der Nikolo hatte sich für 17 Uhr angesagt und tatsächlich kam nach lautstarken Rufen der Kinder der Nikolaus in den Saal. Den Krampus hatte er draußen gelassen in der richtigen Annahme nur auf lauter brave Kinder zu stoßen. Jedes Kind erhielt ein kleines Geschenk vom Nikolaus. Anschließend wurde noch ausgiebig gespielt, was natürlich durstig und auch hungrig macht. Das Team um Gabi Rachwalik war bestens aufgestellt und versorgte alle Gäste mit Getränken und kleinen Imbissen. Bevor der Nikolaus wieder ging hatte er angekündigt im nächsten Jahr bestimmt wieder vorbeizuschauen.     bilder

Heldenehrung - 7. November 2010

Bereits ein fixer Eintrag im Terminkalender ist die alljährlich stattfindende Heldenehrung in Oberaich.  Am Sonntag nach Allerheiligen wird im Gedenken an die Gefallenen im 2. Weltkrieg gemeinsam mit der Trachtenkapelle Oberaich und dem Kameradschaftsbund eine Gendenkmesse in der Ulrichskirche gefeiert. Ausgangspunkt und Endpunkt ist wie schon traditionell das Gasthaus Brandl. Von hier wird durch das Utschtal und dem Utschgraben zur Kirche marschiert. Vor der Kranzniederlegung beim Denkmal vor der Ulrichskirche wurde noch die Hlg. Messe mit Pfarrer Hans Feischl gefeiert. Festlich umrahmt wurde diese von der Trachtenkapelle Oberaich. Im Anschluss daran erfolgte die Segnung durch unseren Herrn Pfarrer.  Herr Bürgermeister Gerhard Weber hielt mit besinnlichen und zum Nachdenken anregenden Worten die Festtagsansprache. Es folgte die Kranzniederlegung beim Denkmal. Anschließend ging es wieder im Schritt zurück zum Ausgangspunkt.     bilder

Eisstockschießen gegen Naturfreunde - 5. November 2010

Zum Wintersaisonauftakt trafen sich die Kameraden der FF Oberaich und Mitglieder der Naturfreunde Oberaich auf der Eisbahn des Eisschützenvereins Olympy Utsch im Utschgraben zu einem freundschaftlichen Vergleichskampf im Eisstockschießen. Geschossen wurde auf der Sommerbahn des Olympia Utsch und zwar steirisch. Die Mannschaften waren mit je 15 Teilnehmern hoch bestückt. Ausgemacht war, wer zuerst fünf Kehren siegte, hat auch den Vergleichskampf gewonnen. Dabei ging es zu wie beim Tennis. Talauswärts gewann die FF Oberaich. Kehrum ins Tal geschossen waren die Naturfreunde am Siegen. Und so ging es eine Zeit lang hin und her. Beim Stand von drei zu drei schafften die Naturfreunde, und so würde man es im Tennis nennen, das Break. Beim Stand von vier zu drei für die Naturfreunde ging es Taleinwärts. Und dieses sogenannte Heimspiel für die Naturfreunde war auch entscheidend. Wir unterlagen also mit fünf zu drei. Dass bei dreißig Eisstöcken auf der Bahn auch ein wenig Glück dazugehörte war selbstverständlich. Anschließend wurde in der Hütte des Eisschützenvereins Olympia Utsch noch kräftig gefeiert. Ein Pokal der zweimal gewonnen werden muss, um endgültig den glücklichen Sieger zu gehören, lässt uns auf das Aufeinandertreffen im nächsten Jahr hoffen. Es machte allen Beiteilgten auf jeden Fall großen Spaß, sodass sich alle schon auf das nächste Mal freuen.     bilder

Schauübung - 29. August 2010

Die Freiwillige Feuerwehr Oberaich führte zusammen mit Freiwilligen Feuerwehr Picheldorf eine spektakuläre Schauübung durch. Viele interessierte Oberaicherinnen und Oberaicher kamen um unsere Feuerwehrkameraden in Aktion zu erleben. Auch unsere Gäste aus den Partnergemeinden Zalalövö und Farra d´Isonzo konnten sich von der Schlagkraft der beiden Wehren überzeugen. Zuerst wurde unseren interessierten Zuschauern der richtige Umgang mit einem Fettbrand gezeigt. Und auch welche fatale Folgen es haben kann wenn man versucht das Fett mittels Wasser zu löschen. Im Anschluss daran war ein Unfall mit einem Fahrzeug, dass nach der Rettung der engeklemmten Person, Feuer fing der Gegenstand dieser Übung.  Dabei wurde den Gästen der Umgang mit den Hydraulikwerkzeugen wie Spreitzer und Schere gezeigt um die eingeklemmte Person zu retten. Danach fing das Fahrzeug Feuer und musste mit dem Schaumrohr gelöscht werden. Mittels der Wärmebildkamera wurde dann noch nach etwaigen Glutnestern gesucht die noch mittels Hochdruckschlauch gelöscht wurden.Die Gäste unserer Partnergemeinden waren zum Abschluss Ihres Besuches bei uns in Oberaich in das Rüsthaus eingeladen wo unser schon bekanntes Küchenteam für ein excellentes Essen sorgte.     bilder

Freunde zu Besuch im Rüsthaus

In der Woche vom 23. bis zum 29. August sind Jugendliche unserer Partnergemeinden Farra d´Isonzo und Zalalövö bei uns zu Gast in Oberaich. Untergebracht sind die Jugendlichen am Campingplatz  -  im Zelt oder in den Hütten -  beim Gasthaus Pichler. Ein Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Oberaich, war in dem abwechslungsreichen Programm das den Jugendlichen im Rahmen ihres Aufenthaltes in Oberaich geboten wird, am 24. August vorgesehen. Nach dem Frühstück im Gasthaus Pichler kamen alle pünktlich wie vereinbart um 10 Uhr in das Feuerwehrhaus der FF Oberaich. In verschiedenen Gruppen aufgeteilt durften Sie das Rüsthaus erkunden, mit den Einsatzfahrzeugen eine Spritzfahrt unternehmen, sowie eine Vorführung der verschiedenen Gerätschaften miterleben. Zu Mittag sorgte unser Küchenteam in gewohnter Marnier für eine ausgezeichnete Verpflegung. Alle zeigten sich sehr intererissiert und hatten sichtlich auch Spaß bei uns. Für den späteren Nachmittag war ersatzweise auf Grund der Wetterbedingungen ein Besuch im Klettergarten vorgesehen. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen beim Gemeindefest bzw. der Schauübung am Wochenende.     bilder

Rüsthausfest - 21. und 22. August 2010

Traditionell lud die Feuerwehr Oberaich wie alle Jahre mit Ende August zum Rüsthausfest ins Feuerwehrhaus. Der Wettergott meinte es gut mit uns und bescherte uns eine außergewöhnlich laue Nacht. Vor dem Rüsthaus war das Festzelt aufgebaut in dem sich auch der Tanzboden befand. "Die Heimatländer" sorgten für eine gute Stimmung und das Küchenteam schaute aufs Beste für das leibliche Wohl. In der Disco im alten Rüsthaus war wie immer eine Menge los. Es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und für unsere Kameraden war die Erholungsphase kurz - denn um 10.30 Uhr war alles für den Frühschoppen wieder aufgeräumt und perfekt hergerichtet worden. Auch zum  Frühschoppen spielten "Die Heimatländer" auf. Unser Küchenteam war auch für diesen Tag bestens organisiert. Und fast schon traditionell klang der Frühschoppen erst am späten Nachmittag in der Weinbar aus. Wir danken allen Gästen für ihren Besuch und freuen uns schon Sie bei der nächsten Veranstaltung wieder begrüßen zu dürfen.     bilder

Sparvereinswandertag - 14. August 2010

Die KameradInnen unserer Wehr unternahmen am 14. August eine Wanderung zum Ochsenstall unterhalb der Mugel. Treffpunkt war um 9 Uhr bei der Bachwirtin im Utschgraben. Von dort ging es dann direkt auf die Blosmoar Alm wo uns bereits die erste Labestation erwartete. Hier wurde mal ausgiebig gerastet, bevor es weiterging. Runter in den Niklasdorfgraben vorbei am Forsthaus und wieder aufwärts bis zum Ochsenstall. Hier wurden wir von Familie Zettl ausgezeichnet verpflegt und auch der Durst kam nicht zu kurz. Insgesamt waren wir um die 20 Teilnehmer. Die Kinder konnten hier auf der Alm ausgiebig spielen. Und die Zeit verging wie im Flug. So war es auch nicht verwunderlich,dass es doch schon zu fortgeschrittener Stunde war, als wir wieder zurück ins Tal wanderten. Auf dem Heimweg kehrten wir im Utschgraben noch beim Rieser Peter ein, der gerade seinen 70. Geburtstag feierte. Und dort wo sie begonnen hatte endete auch wieder unsere Wanderung, nämlich bei der Bachwirtin Trude Müller.     bilder

Ferienticket - August 2010

Eine Aktion der Marktgemeinde Oberaich die alljährlich Kindern in unserem Marktgemeindegebiet die Möglichkeit bietet sich über das Angebot der Vereine und Instutitionen zu informieren. So laden die Vereine und Institutionen die Kinder ein sich ein wenig umzuschauen und alles etwas näher zu betrachten um vielleicht in Zukunft einen Entschluss zu fassen, diese oder eine andere Möglichkeit in Betracht zu ziehen bei diesem oder einem anderen Verein oder Instutition mitzumachen. Am Freitag, dem 6. August machte diese Aktion Halt bei der Freiwilligen Feuerwehr in Oberaich. Wir durften 45 Kinder und ihre Begleiter auf das Herzlichste willkommen heißen. Ein ganzes Team um unseren Kommandanten HBI Jürgen Rachwalik erwartete die Kinder. Nach einer kurzen Ansprache wurden die Kinder Gruppen zugeteilt, die nacheinander verschiedene Stationen durchliefen,....     lesen-bilder

Patinnenfeier - Juli 2010

Eine eigens für die PatInnen veranstaltete Feier, am Freitag dem 23. Juli sollte als ein kleines "Danke Schön" für die finanzielle Unterstützung beim Rüsthausbau sein. HBI Jürgen Rachwalik erklärte in seiner Ansprache ausführlich warum und wieso dieser Zu- bzw. Umbau notwendig geworden war, sowie den Verwendungszweck und die Nutzbarkeit im Falle einer Katastrophe. Dabei wurde der Imagefilm und ein Rückblick der gesamten Umbauphase in einem Bildervortrag gezeigt. Schmidhofer Anton überreichte sodann dem Kommandanten und dem Stellvertreter ein Feuerwehrhorn, dass sicher einen Ehrenplatz in unserem Haus erhalten wird. Nachdem Toni auf dem Horn ein Stück zum Besten gab fand der offizielle Teil sein Ende. Alle die sich für das Haus noch weiter interessierten wurden von den Kameraden durch das ganze Rüsthaus geführt. Bei einem geselligen Zusammensein, dass bist spät in die Nacht dauerte, klang diese gelungene Veranstaltung aus.     bilder

Bezirksjugendlager - Juli 2010

Bei der Sport und Freizeitanlage in Oberaich schlugen die Jugendlichen der Feuerwehren des Bezirkes ihre Zelte auf. Das Bezirksjugendlager, die zweite große Veranstaltung nach der Rüsthausübergabe, stand ganz im Zeichen der Kameradschaft, des Wettkampfes, des Spiels und des Vergnügens. Anreisetag war Nachmittags, am Freitag, dem 2. Juli 2010. Am Samstag, dem 3. Juli war der Tag des Wettkampfes. 109 Jugendliche stellten sich in den Bewerben den kritischen Augen der Bewerter. Eröffnet wurden die Spiele vom Jugendbeauftragten des Bezirkes HBI Mag. Bernhard Wiltschnigg. Auch unser Hausherr Bürgermeister Gerhard Weber begrüßte alle Anwesenden und wünschte den Jugendlichen viel Erfolg. Und dann ging es zur Sache. Die Bewerter waren auf ihren Plätzen und die Jugendlichen gaben alle ihr Bestes. Es war ein empfindlich heißer Tag. Für das leibliche Wohl der Jugendlichen sorgte hervorragend wieder unser eingespieltes Küchenteam: LM Herwig Scheifinger, Maria Hollerer und Gerti Eckhard. Die Organisation von unserem.....    lesen-bilder

Rüsthausübergabe - 15. Mai 2010

Am 16. Mai fanden sich zahlreich Besucher bei der Feuerwehrhauseröffnung beim neuen Rüsthaus in Oberaich ein. HBI Jürgen Rachwalik und Bürgermeister Gerhard Weber konnten zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Der Einladung folgten Landeshauptmann Mag. Franz Voves, Landeshauptmannstellvertreter Siegfried Schrittwieser, Landesrat Johann Seitinger und Landtagsabgeordnete Dr. Waltraud Bachmeier - Geltewa seitens der Landesregierung Steiermark. Aber auch Vizebürgermeister Harald Fladischer und Gemeindekassierin Susanne Kaltenegger und zahlreiche Gemeinderäte befanden sich unter den Ehrengästen. An die heilige Feldmesse, zelebriert von Bezirksfeuerwehrkurat Dechant Probst Hans Feischl fanden die Ehrungen verdienter Kameraden und Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Oberaich, aber auch Ehrungen seitens der Marktgemeinde Oberaich statt. HBI Jürgen Rachwalik konnte stolz Bilanz über den Feuerwhrhausum- bzw. Zubau ziehen. 17.000 Stunden wurden von den Kameraden freiwillig und unentgeltlich geleistet. Als kleine Anerkennung für unsere Kameraden,....     lesen-bilder

Wehrversammlung - 13. März 2010

Zur Wehrversammlung, die am 13. März 2010 im großen Saal des fast fertiggestellten neuen Feuerwehrhauses stattfand waren bis auf 8 KameradInnen, die sich entschuldigt hatten, alle erschienen. Bezirksfeuewehrkommandant OBR Reinhard Leichtfried wurde von ABI Rudolf Binder vertreten. HBI Jürgen Rachwalik konnte neben den Vertretern der Abschnittswehren auch eine Abordnung der FF Niklasdorf begrüßen.     bilder

Plastiksackrodeln - Februar 2010

Aufgrund der Schneelage konnte mit den Fassdauben nicht gefahren werden. So wurde rasch umdisponiert und ein Plastiksackrodeln veranstaltet. Wir durften wieder viele begeisterte Teilnehmer begrüßen. Das Rennen fand bei herrlichen Wetter statt. Allen Teilnehmern erwarteten schöne Sachpreise. Um 13:30 wurde das Rennen gestartet. Die TeilnehmerInnen machten alle mit dem Schnee mehr oder weniger Bekannschaft.     bilder

Bezirkswinterspiele - Jänner 2010

Bei den Bezirkswinterspielen des Bezirkes Bruck an der Mur ging es wieder heiß her. Die Freiwillige Feuerwehr Oberaich war mit einer Höchstzahl an Kameraden vertreten. So konnten beim Schifahren in Turnau folgende Plätze belegt werden. BM Johannes Weinzierl den 2. Platz; BFA Primarius Wilhelm Ahlsson und OLM Christian Zettl den 2. Platz, OLM Peter Csahok und JFM Manuel Rühl den hervorragenden 3. Platz. Die beiden Mannschaften die in der Eishalle Kapfenberg die Eisstockschützen stellten belegten bei 46 Mannschaften den 10. Platz. Somit konnten wir von angetretenen 26 Feuerwehren in der Mannschaftswertung den 5. Platz erringen. Fürt alle 20 Kameraden war dies eine gelungene Veranstaltung.