Feuerwehrausflug  - 21. bis 24. September 2017

Es war wieder einmal so weit. Wir gingen auf große Fahrt. Dieses Jahr führte uns unser Ausflug, von OBI a. D. Günter Hödl und Christian Prein von Prein-Reisen aufs Beste organisiert, nach Istrien. Unser Ziel für drei Nächte war das 4**** Valamar Tamaris Resort in Porec. Das preisgekrönte Valamar Tamaris Resort liegt auf der grünen Halbinsel Lanterna ca. 4 km nördlich von Porec. Eine Traumanlage in der wir uns sehr wohl fühlten.

valamarclub

Tag 1
Um 5 Uhr früh morgens war Abfahrt und alle waren pünktlich da. Und damit hieß es der Sonne entgegen. Wir legten einen Stopp bei den Höhlen von Postojna, (deutsch auch Adelsberger Grotte), in der Nähe der slowenischen Stadt Postojna ein. Im dortigen Karstgebiet befinden sich die zweitgrößten für Touristen erschlossenen Tropfsteinhöhlen der Welt. Der erschlossene und ganzjährig für den Tourismus geöffnete Teil umfasst über 20 km an Höhlengängen und wird zum Teil mit einem Zug befahren.

bild004
bild006
bild007
bild110
bild115
bild120
bild125
bild130

Weiter ging es nach Porec ins Valamar Tamaris Resort. Nach unserer Ankunft am späteren Nachmittag und dem Zimmerbezug blieb uns bis zum Abendessen noch etwas Zeit für eigene Erkundungen.

bild0009
bild008
bild010
bild020

Tag 2
Nach einem ausgiebigen großartigen Frühstück hieß ab in den Bus und auf nach nach Porec. Nach einer Stadtbesichtigung ging es nach Fažana. Weiter mit dem Schiff auf die wunderschöne Insel Brijuni. Der Nationalpark auf den Brijuni-Inseln liegt vor der Küste der historischen Region Istrien. Mit dem Zug geht es über die Insel. Hier steht der älteste Olivenbaum der Welt. Sein Alter wurde auf ca. 1500 Jahre bestimmt. Und er trägt heute noch Früchte. Auch der botanische Garten ist hier sehenswert. Nach der Rückfahrt nach Fažana wurden wir im Hafen von den Mugls mit Alexandra Lexer empfangen. Es wurde getanzt und die Stimmung war großartig. Zurück in der Anlage war ein Abend im Zelt beim Oktoberfest angesagt. Bei steirischer Musik, Stelzen, Weißwürsten und Bier wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

geburtstag hoedi

 Tag 3
Zeitlich in der Früh in den Hafen des 4**** Valamar Tamaris Resort. Von hier fahren wir mit dem Schiff nach Rovinj. Hödi hatte Geburtstag und es verspricht wieder ein herrlicher Tag zu werden. Das Wetter insgesamt warm und immer Sonnenschein bis in die Abendstunden. Die Bootsfahrt allein schon ein Spaß, lohnt es sich unbedingt Rovinj anzusehen. Rückfahrt mit dem Boot und wir amüsieren uns auf´s Beste.

 Haben einfach massig Spaß, wie auch nach Aussagen des Reisleiters dieser so noch nie erlebt hatte. Naja eben Feuerwehrkameraden unterwegs! In der Anlage lassen wir den Abend ausklingen, denn am nächsten Tag geht es wieder heimwärts! 

bild022
bild024
bild025
bild026
bild028
bild032
bild033
bild034
bild036
bild038
bild039
bild040
bild042
bild044
bild045
bild046
bild048
bild049
bild050
bild052
bild054
bild056
bild057
bild058
bild059
bild060
bild062
bild064
bild066
bild067
bild070
bild072
bild074
bild076
bild078
bild080
bild082
bild086
bild088
bild090
bild092
bild094
bild095
bild096
bild097
bild098
bild099
bild100
bild101
bild102
bild103
bild106
bild108
bild110
bild112
bild114
bild116
bild120
bild122
bild124
bild126
bild128
bild130
bild132
bild134
bild136
bild138
bild140
bild142
bild143
bild145
bild146
bild150
bild152
bild154
bild156
bild158
bild160
bild162
bild164
bild166
bild168
bild170
bild174
bild176
bild178
bild180
bild182
bild184
bild186
bild188
bild190
bild192
bild194
bild196
bild198
bild200
bild202
bild204
bild206
bild208
bild210
bild212
bild214
bild216
bild218
bild219
bild220
bild222
bild223
bild224
bild226
bild228
bild230
bild231
bild232
bild233
bild234
bild236
bild238
bild240
bild244
bild246
bild248
bild249
bild252
bild258
bild262
bild270
bild272
bild274
bild278
bild283
bild284
bild286

zurück zur Übersicht

... demnächst bei uns

Zwei Tage nach Slowenien - Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten, Tradition und Unterhaltung in Hülle und Fülle

Zwei Tage nach Slowenien - Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten, Tradition und Unterhaltung in Hülle und Fülle

Oberaichstraße 16
8600 - Bruck an der Mur

Erreichbarkeit:

Tel.: +43(0)3862 56297 Mobil: +43(0)664 1335520
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Feuerwehr  122    Polizei  133     Rettung  144     Apothekennotruf  1445

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten.      information

facebook footeralle Rechte vorbehalten © Feuerwehr Oberaich 

designed by biwis.at