Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

veranstaltung-2014

Heldenehrung - 2. November 2014

In diesem Jahr fielen der Allerseelentag und der Sonntag nach Allerheiligen zusammen und so wurde bereits am 1. Sonntag im November der verstorbenen Kameraden der FF-Oberaich, der Trachtenkapelle Oberaich und des Kameradschaftsbundes, gedacht. Und wieder einmal trafen wir uns um 7:45 Uhr beim ehemaligen Gasthaus Brandl. Unter Musikbegleitung der Trachtenkapelle Oberaich ging es ins Utschtal zur Kirche St. Ulrich. Heuer wurde die Messe von Kaplan Mag. Andreas Monschein gelesen und von der Trachtenkapelle feierlich musikalisch umrahmt. Anschließend folgte die Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal am Vorplatz der Kirche. Bürgermeisters Gerhard Weber, der zu diesem Anlass letztmalig als Bürgermeister der Marktgemeinde Oberaich fungierte, ging in seiner Ansprache ausdrucksvoll auf das Thema der Verherrlichung des Krieges bzw. des Tötens und auf die Verhetzung der Jugend, ein. Weiters bedankte er sich für die jahrelange gute Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Oberaich.

Danach ging es wieder talauswärts bis zum Brandl - und nach Abspielen der Landeshymne rückten wir zur Kameradschaftspflege ins Gasthaus "Zum lustigen Steirer"  (Gasthaus Hollerer) ab.

zurück zur Übersicht