Einsatz vom 18. April - Verkehrsunfall

Die Freiwillige Feuerwehr Oberaich wurde am Karfreitag um 14:46 Uhr von der Landesleitzentrale "Florian Steiermark“ mittels Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz gerufen. Der Einsatzbefehl lautete: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der S6 - Richtungsfahrbahn Wien - bei der Abfahrt Oberaich. Da das LFB-A Oberaich zum Zeitpunkt der Alarmierung bereits im Löschbereich unterwegs war, konnte dieses den Einsatzort bereits nach wenigen Minuten erreichen. Am Einsatzort angekommen wurde vom Einsatzleiter OBI Günter Hödl ein PKW mit einer eingeklemmten Person vorgefunden. Sofort wurde begonnen die Person mittels hydraulischen Rettungsgeräten zu befreien. Leider konnte der Notarzt aufgrund der schweren Verletzungen nur mehr den Tod feststellen. Die Abfahrt Oberaich musste während der Aufräumarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Um 16:40 Uhr konnte die Feuerwehr Oberaich wieder in ihr Feuerwehrhaus einrücken. 

eingesetzt waren: FF Oberaich, RLFT 2000, LFBA und LKWA mit insgesamt 20 Mann; Notarzt; Rotes Kreuz; Autobahnpolizei Bruck; ASFiNAG 

bild010
bild012
bild013
bild014
bild015
bild016

zurück zur Übersicht

.... demnächst bei uns

wissenstestWissenstest

Am 20. Oktober 2018 findet der Wissentest der Feuerwehrjugend in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Oberaich statt. Dazu wünschen wir jetzt schon allen Teilnehnehmern viel Glück und guten Erfolg.
Wir freuen uns, diesen Test bei uns in der Feuewehr Oberaich durchführen zu dürfen.

bis dann - das Kommando

Oberaichstraße 16
8600 - Bruck an der Mur

Erreichbarkeit:

Tel.: +43(0)3862 56297 Mobil: +43(0)664 1335520
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Feuerwehr  122    Polizei  133     Rettung  144     Apothekennotruf  1445

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten.      information

facebook footeralle Rechte vorbehalten © Feuerwehr Oberaich 

designed by biwis.at