Einsatz vom 2. Jänner - Suchaktion

Am 2. Jänner suchten die beiden Feuerwehren Bruck an der Mur und Oberaich einen seit zwei Tagen abgängigen Ochsen. Nach langem Suchen wurde das verwirrte Tier mitten im Wald gefunden, konnte aber nicht eingefangen werden. Ein Tierarzt betäubte den Ochsen, welcher bis zum Wirken des Betäubungsmittel noch ca. drei Kilometer auf den Geleisen der Südbahn Richtung Bruck an der Mur lief. Nach der Sperre der Fahrstrecke konnte der Ochse mittels Manneskraft der Feuerwehrmänner vom Gleis gezerrt werden und mit SRF Bruck an der Mur auf einen LKW geladen werden. Durch die rasche und gute Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren konnten die Sperre der Südbahn und der Schnellstraße S6 so kurz wie möglich gehalten werden. Das Tier ist mittlerweile wieder am beheimatetem Bauernhof wohlauf. 
 
bild010
bild012
bild014

zurück zur Übersicht

.... demnächst bei uns

wissenstestWissenstest

Am 20. Oktober 2018 findet der Wissentest der Feuerwehrjugend in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Oberaich statt. Dazu wünschen wir jetzt schon allen Teilnehnehmern viel Glück und guten Erfolg.
Wir freuen uns, diesen Test bei uns in der Feuewehr Oberaich durchführen zu dürfen.

bis dann - das Kommando

Oberaichstraße 16
8600 - Bruck an der Mur

Erreichbarkeit:

Tel.: +43(0)3862 56297 Mobil: +43(0)664 1335520
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Feuerwehr  122    Polizei  133     Rettung  144     Apothekennotruf  1445

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten.      information

facebook footeralle Rechte vorbehalten © Feuerwehr Oberaich 

designed by biwis.at