Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Tunnelübung S6 Tunnelkette Bruck/Mur

Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der S6 im Tunnel Bruck in der Nordröhre - Personen eingeklemmt und starke Rauchentwicklung!

Zum Glück handelte es sich bei dieser Alarmmeldung der Landesleitzentrale "Florian" Steiermark nur um eine Übung. Die Tunnelportalfeuerwehren Bruck a.d. Mur, Oberaich, Picheldorf und Niklasdorf sowie das Atemschutzfahrzeug BFV Bruck wurden am 08.04.2016 gegen 19:50 Uhr zu dieser Übung alarmiert. Laut Tunnelalarmplan rückten die Feuerwehren zum Einsatzort aus. Seites der Feuerwehr Oberaich wurde die Einsatzabschnittsleitung 2 (EAS02) vor der Röhre Süd und seitens der Feuerwehr Bruck die Einsatzabschnittsleitung 1 (EAS01) vor der Südröhre errichtet. Die Übung wurde plangemäß abgearbeitet! Ziel dieser Übung war das Zusammenspiel der Einsatzorganisationen zu beüben. Auch die Kommunikation über Digitalfunk in Tunnelanlagen wurde getestet und funktionierte perfekt. Die Übung konnte gegen 22:30 Uhr beendet werden. Danach gab es noch in den Räumlichkeiten der Asfinag eine Übungsbesprechung mit allen Gruppenkommandanten der Feuerwehren, dem Einsatzleiter ÖRK und dem Übungsbeobachter. Die Verpflegung aller Einsatzkräfte wurde von der Feuerwehr Mixnitz übernommen. Ein Dank gilt allen Einsatzkräften sowie der Asfinag für die gute Zusammenarbeit!

zurück zur Übersicht