Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online

F.u.B. Übung in Oberaich 

Die diesjährige F.u.B. ‐ Übung fand am 24. Mai 2014 im Löschbereich der Freiwilligen Feuerwehr Oberaich statt.

Übungsannahme: Aus unbekannter Ursache kommt es am Morgen des 24. Mai 2014 zu einem kleinflächigen Waldbrand im Bereich der Kirl-Alm, der sich in der Folge jedoch weiter ausdehnt. Die örtlichen Feuerwehren Oberaich und Picheldorf sind seit 09.00 Uhr im Einsatz. In weiterer Folge wird der Feuerwehrabschnitt Bruck/Mur um 09.15 Uhr alarmiert. Das Bereichskommando mit dem Kommando der FuB Bereitschaft 42 erkundet die Schadenslage und bereitet einen Einsatz der F.u.B. Bereitschaft vor.

geplanter Einsatzablauf:

  • 09.30 Uhr Ortsalarm der Feuerwehr Oberaich
  • 09.40 Uhr Abschnittsalarm der Feuerwehren des Abschnittes Bruck/Mur
  • 10.00 Uhr Einrichten eine Führungsstabes im Rüsthaus Oberaich
  • 10:45 Uhr eigenständiges Sammeln aller Züge in den von den Zugskommandanten definierten Sammelräumen
  • 11:00 Uhr: Alle Züge werden getrennt in das Schadensgebiet abgerufen.

Am Anfang hatten wir noch schönes Wetter, das sich aber im Laufe der Übung zum Regen hin wendete. Trotz der widrigen Wetterverhältnisse wurde die Übung zur Zufriedenheit aller Beteiligten mit den festgesetzten Zielen erfolgreich abgeschlossen. Bei der diesjährigen F.u.B. Übung waren ca. 270 Feuerwehrmänner aus dem Bereichsverband Bruck an der Mur beteiligt. Mit dabei natürlich auch der Rettungsdienst und ein Polizeihubschrauber des Innenministeriums. Anschließend gab es für alle Beteiligten im Rüsthaus der FF Oberaich eine warme Mahlzeit und Getränke. Es wurde ausgiebig analysiert und diskutiert, wobei auch die Kameradschaftspflege sicher nicht zu kurz kam.

zurück zur Übersicht