Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

einsaetze-2015

Einsatz vom 1. Februar - Verkehrsunfall

Die Freiwillige Feuerwehr Oberaich wurde um 15:42 Uhr von der Landesleitzentrale "Florian" Steiermark mittels Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf die S6 Richtungsfahrbahn Klagenfurt kurz vor der Einhausung Oberaich alarmiert. Am Einsatzort angekommen wurde vom Einsatzleiter ABI Jürgen Rachwalik festgestellt, dass sich drei Personen im Fahrzeug befanden. Zwei Kinder und deren Vater konnten von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden und wurden bis zum Eintreffen der Rettung erstversorgt. Die Fahrzeugbergung wurde von der Firma Koman durchgeführt. Der Einsatz konnte nach 90 Minuten beendet werden.

Im Einsatz standen: RLFT 2000, LFBA und MTFA Oberaich mit 18 Mann, ÖRK, Autobahnpolizei Bruck sowie die Asfinag.


zurück zur Übersicht