Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

2014-titelbild

Einsatz vom 27. Juni 2014

Die Freiwillige Feuerwehr Oberaich wurde um 08:22 Uhr von der Landesleitzentrale "Florian" Steiermark mittels Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz alarmiert. Der Einsatzbefehl lautete: Verkehrsunfall auf der B116, Kreuzung XXXLutz Motorrad gegen PKW - binden von Betriebsmitteln. Sofort rückte das RLFT-A 2000 mit 7 Mann zum Einsatzort aus. Am Einsatzort angekommen fand der Einsatzleiter LM Manuel Razloznik ein Motorrad mit auslaufenden Betriebsmitteln vor. Die verletzte Person wurde bereits vom ÖRK abtransportiert. Die Aufgabe der Feuerwehr war es, einen Brandschutz aufzubauen, sowie die auslaufenden Betriebsmitteln zu binden. Anschließend wurden die beschädigten Fahrzeuge auf den Straßenrand geschleppt und die Fahrbahn gereinigt. Die Feuerwehr Oberaich konnte um 09:15 Uhr wieder in ihr Feuerwehrhaus einrücken.  

zurück zur Übersicht