Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online

einsaetze-2013

Einsatz vom 4. Februar - Verkehrsunfall

 

Die Freiwillige Feuerwehr Oberaich wurde am 04.02.2013 um  08:47 Uhr von der Bereichswarn- und Alarmzentrale „Florian“ Bruck mittels Sirenen Alarm zu einem Verkehrsunfall mit einem Rettungsfahrzeug nach Utschtal Bereich Retz alarmiert . Die Zufahrt für manche Feuerwehrkameraden ins Feuerwehrhaus war unmöglich da sich der Verkehrsunfall auf der Zufahrtstraße zum Feuerwehrhaus befand. Trotz der schwierigen Bedingungen konnte das RLF-T Oberaich nach kurzer Zeit den Einsatzort erreichen. Am Einsatzort angekommen fand der Einsatzleiter BM Christian Zettl zwei verunfallte Fahrzeuge vor. Ein Fahrzeug touchierte einen Rettungswagen welcher mit einem Patienten besetzt war durchbrach anschließend die Leitplanke und drohte in den Utschbach abzurutschen. Zwei Personen wurde dabei verletzt und ins LKH eingeliefert. Die Aufgabe der Feuerwehr war es die Unfallstelle abzusichern, einen Brandschutz aufzubauen, das verunfallte Fahrzeug zu sichern und anschließend mittels Seilwinde und Umlenkrolle auf die Straße zu ziehen. Die Feuerwehr Oberaich konnte um 10:00 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. 

 

eingesetzt waren:  FF Oberaich, 1 Fzg. 6 Mann - ÖRK, 5 Fahrzeug - Notarzt, 1 Fahrzeug, - Bezirksrettungskommando, - KDO Polizei Bruck, 1 Fzg.

 

zurück zur Übersicht