Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

einsaetze-2012

Einsatz vom 3. Februar - Fahrzeugbergung

Die Freiwillige Feuerwehr Oberaich wurde um 13:05 Uhr von der Bereichswarn- und Alarmzentrale "Florian“ Bruck mittels Sirenen Alarm zu einem technischen Einsatz gerufen. Im Utschgraben - "Am Bach" kam ein Fahrzeug von der befestigten Straße ab und drohte umzustürzen. Das RLF-T 2000 konnte bereits nach wenigen Minuten zum Einsatzort ausrücken. Am Einsatzort angekommen fand der Einsatzleiter OBI Günter Hödl ein Fahrzeug vor , dass beim Rrückwärtsfahren von der Straße abgekommen ist und umzustürzen drohte. Sofort wurde das Fahrzeug mit einer Freilandverankerung gesichert so dass es nicht mehr weiter abrutschen konnte. Anschließend wurde das Kraftfahrzeug mittels Seilwinde Zentimeter für Zentimeter zurückgezogen und aus seiner misslichen Lage befreit.
Die Freiwillige Feuerwehr Oberaich welche mit RLF-T und MTF mit insgesamt 11 Mann im Einsatz stand konnte um 14:15 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und ihre Einsatzbereitschaft herstellen.


zurück zur Übersicht