Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

einsaetze-2011

Einsatz vom 20. Juli - Technischer Einsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Oberaich wurde um 10:42 Uhr von der Bezirkswarn- und Alarmzentrale Florian Bruck mittels Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz gerufen.  Die Einsatzmeldung von Florian Bruck lautete: "Ölalarm am Sportplatz Oberaich“. Umgehend rückten wir mit  RLFT-A 2000 und 7 Mann zum Einsatzort aus. Am Einsatzort angekommen stellte der Einsatzleiter LM d.F. Manuel Razloznik fest, dass es sich um einen Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen handelte, die frontal zusammen gestoßen waren. Es wurde sofort ein dreifacher Brandschutz aufgebaut. Seitens der Polizei wurde die Oberaichstraße für die Abschlepparbeiten kurze Zeit gesperrt. Anschließend wurden die Fahrzeuge mittels Seilwinde zum Sportplatz abtransportiert, und die Straße mit Ölbindemittel und Restölbeseitigungsmittel gereinigt. Somit konnte die Feuerwehr Oberaich um 11:50 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Beide Lenker blieben "Gott sei Dank " unverletzt.
 

zurück zur Übersicht