Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online

2010einsaetze

Einsatz vom 26. August

Die Feuerwehr Oberaich wurde um 19.18 Uhr von Florian Bruck zu einem Brandeinsatz zum Anwesen Temmel im Utschgraben alarmiert. Die Meldung erfolgte durch eine Privatperson. Umgehend rückten RLFT-A und LFB-A Oberaich mit insgesamt 15 Mann zum fünf Kilometer entfernten Einsatzort in den Utschgraben aus. Schon bei der Anfahrt wurde vom Einsatzleiter HBI Jürgen Rachwalik das TLF-A 2000 Picheldorf alarmiert. Der Atemschutztrupp des RLFT-A rüstete sich bereits bei der Anfahrt mit schweren Atemschutz aus. Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehl- bzw. Täuschungsalarm handelte. Die Besitzerin hatte hinter dem Haus Holzstücke abgebrannt und dadurch wurde eine starke Rauchentwicklung ausgelöst. Der brennende Haufen wurde mittels HD gelöscht und um 20:30 Uhr konnte die FF Oberaich und FF Picheldorf wieder ins Rüsthaus einrücken.

Im Einsatz waren: RLFT-A mit 7 Mann; LFB-A mit 8 Mann; TLF-A 2000 Picheldorf mit 7 Mann und Polizei Bruck an der Mur

zurück zur Übersicht