Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online

Kinderweihnachtsfeier - 19. Dezember 2015

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind..... Wie schon im vorigen Jahr, kam auch heuer wieder der Weihnachtsmann ins Rüsthaus zu unseren Feuerwehrkindern. Die Kinder im großen Sitzungssaal versammelt, erwarteten den Weihnachtsmann voller Freude. Kleine Geschenke wurden übergeben ehe der Weihnachtsmann wieder das Feuerwehrhaus verließ - aber nicht ohne zu versprechen im nächsten Jahr wieder vorbeizuschauen. Anschließend war eine kleine Jause angesagt und es wurde später gespielt was das Zeug hielt.

bericht

zurück zur Übersicht

feuerwehrball-plakat

Heldenehrung - 8. November 2015

Auch heuer trafen wir uns um 7:30 Uhr beim ehemaligen Gasthaus Brandl. Unter Musikbegleitung der Trachtenkapelle Oberaich ging es ins Utschtal zur Kirche St. Ulrich. Die Messe wurde heuer von Dechant Probst Hans Feischl gelesen und von der Trachtenkapelle feierlich musikalisch umrahmt. Anschließend folgte die Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal am Vorplatz der Kirche. Zum ersten Mal als Stadtteil von Bruck an der Mur hielt Vizebügermeisterin Susanne Kaltenegger die Gedenkrede. Danach ging es wieder talauswärts bis zum Brandl - und nach Abspielen der Landeshymne rückten wir zur Kameradschaftspflege Rüsthaus der FF-Oberaich ab. Bei einem herrlichen Gulasch wurde noch ausführlicher Gedankenaustausch gepflegt.

zurück zur Übersicht

Nikolaus im Rüsthaus - 6. Dezember 2015

Alle Jahre wieder kommt Nikolaus zu unseren Kindern in das Feuerwehrhaus in Oberaich. Von den zahlreichen Kindern angespannt erwartet, war es nach 17 Uhr soweit. Nikolaus hatte für jedes Kind etwas mitgebracht. Nach der Geschenkverteilung gab es noch eine, vom Küchenteam bestens organisierte, kleine Jause für unsere Kinder. Wenn alle Kinder brav sind versprach Nikolaus auch im nächsten Jahr wiederzukommen.

zurück zur Übersicht

Feuerwehrausflug – 12. September 2015

Heuer war es wieder einmal soweit – es wurde zum Feuerwehrausflug geladen. Ein Ausflug, der wie schon gewohnt, exzellent von OBI Günter Hödl organisiert wurde. Mit einem Bistro-Bus der Firma Tiber ging es nach Feldkirchen bei Graz wo wir uns den Flughafen inklusive Flughafenfeuerwehr näher ansehen durften. Die Führung war in zwei Gruppen aufgeteilt und wir bekamen fast alles zu sehen. Nach dieser interessanten Führung ging es weiter zum Puch Fahrradmuseum. Ebenfalls sehr interessant was hier alles für Exponate zusammengetragen wurden. Am frühen Nachmittag kehrten wir dann im Gasthaus und Heurigen Zoißl zum gemütlichen Beisammensein ein.

zurück zur Übersicht