• Feuerwehr Einsatz02

Einsatz vom 7. Februar – technischer Einsatz

Verkehrsunfall mit verletzter Person und Kleinkind auf B116 in Oberaich

Die Freiwillige Feuerwehr Oberaich wurde um 14:18 Uhr von der Landesleitzentrale "Florian" Steiermark mittels Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen auf die B116 Höhe Autohaus Huber alarmiert. Am Einsatzort angekommen fand die Freiwillige Feuerwehr Oberaich zwei kollidierte Fahrzeuge vor.

Bericht

Zwei verletzte Personen darunter ein Kleinkind wurden bereits vom anwesenden Roten Kreuz Bruck erstversorgt. Die Feuerwehr Oberaich baute einen Brandschutz auf und band die ausgelaufenen Betriebsmitteln. Für die Bergung der Fahrzeuge musste die Bundesstraße von der Polizei für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Ein massiver Stau war die Folge. Nach erfolgter Fahrzeugbergung (1 PKW durch Feuerwehr und 1 PKW durch Abschleppunternehmen Koman) und der anschließenden Fahrbahnreinigung konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. 

Im Einsatz standen: FF Oberaich; ÖRK Bruck; Polizei Bruck; Straßenmeisterei; Abschleppunternehmen

bild027
bild029
bild031
bild033
bild035
bild037
bild039
bild041
bild043
bild045
bild048
bild050

zurück zur Übersicht

Oberaichstraße 16
8600 - Bruck an der Mur

Erreichbarkeit:

Tel.: +43(0)3862 56297 Mobil: +43(0)664 1335520
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Feuerwehr  122    Polizei  133     Rettung  144     Apothekennotruf  1445

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten.      information

facebook footeralle Rechte vorbehalten © Feuerwehr Oberaich 

designed by biwis.at